Jugendschutzstelle / Inobhutnahme
In Krisensituationen können im Rahmen des § 42 SGB VII Kinder im Alter von 0 - 12 Jahren in acht Inobhutnahmefamilien durch das Jugendamt Freiburg aufgenommen werden. Dort können die Kinder nach einer akuten Krise zur Ruhe kommen und erfahren Schutz.

Die Inobhutnahmefamilien werden durch den Fachdienst des St. Augustinusheims Freiburg begleitet und unterstützt.

Ein besonderer Schwerpunkt unserer Arbeit liegt in der Eltern- und Familienarbeit. Im Rahmen von begleiteten Besuchskontakten können sich die Eltern und ihre Kinder auf neutralem Boden begegnen.

In enger Zusammenarbeit mit dem zuständigen Mitarbeiter vom Allgemeinen Sozialen Dienst wird nach einer möglichen Perspektive für das Kind gesucht. Ist eine Rückführung in die Herkunftsfamilie möglich, bereiten wir Eltern und Kind darauf vor. Wenn eine Fremdunterbringung notwendig wird, arbeiten wir daran, dass diese Entscheidung von der Familie mitgetragen werden kann.

Kontakt:
 

Ortsverein Telefon E-Mail
SkF Freiburg
Frau Kiefer-Gloks
0761 / 2 96 23 30 info@augustinusheim-fr.de

zurück zur Übersicht