Das Ehrenamt

Zentrales Gestaltungselement der verbandlichen Arbeit im SkF ist die duale Struktur des Zusammenwirkens von ehrenamtlich und hauptamtlich Tätigen.

Der SkF versteht sich als Weggemeinschaft von Haupt- und Ehrenamt.
In vielen Einsatzfeldern sind Ehrenamtliche individuell helfend und unterstützend tätig. Sie erweitern das Leistungsspektrum des Dienstes, indem sie Aufgaben übernehmen, die den Hauptamtlichen aufgrund der begrenzten Ressourcen die Konzentration auf ihr Kerngeschäft erleichtern.

Dabei haben sich die Erwartungen an ehrenamtliches Engagement in den vergangenen Jahren auch im SkF geändert. Heute wird weniger eine Vereinsmitgliedschaft, sondern mehr die projektorientierte soziale Arbeit angestrebt. Das Ehrenamt ist ein spezifisches Mittun auf Zeit parallel zu anderen Verpflichtungen in Beruf und Familie.

Hier ist der SkF ein attraktiver Anbieter von entsprechenden Aufgaben.

Ehrenamtliche verfügen häufig über spezielles Know-how, das die Ideen und Aktivitäten des Vereins weiter bringt.

Oft verfügen sie über Kontakt zu anderen, für den SkF hilfreiche, lokale Gruppierungen und setzen diese zur Vernetzung im Sozialraum ein. Hier sind sie Multiplikatorinnen sowohl in kirchlichen als auch politischen Gremien.

Ehrenamtliche finden im SkF geregelte Rahmenbedingungen sowie kontinuierliche Begleitung und Schulung, dabei ist uns eine Kultur der Wertschätzung und Anerkennung wichtig.

Ehrenamt wird im SkF unentgeltlich geleistet, schließt jedoch den Auslagenersatz z.B. für Fahrtkosten usw. nicht aus.

Im Laufe der vergangenen Jahre hat sich, sowohl aufgrund der größer werdenden Ortsvereine, als auch aufgrund der immer komplexer werdenden Aufgaben und der begrenzten zeitlichen Ressourcen der Ehrenamtlichen, das Erscheinungsbild der z. Z. 11 Ortsvereine in der Erzdiözese Freiburg verändert. Ein Teil der Leitungsaufgaben wurde an hauptamtliche Geschäftsführer/innen delegiert.

Allen ehrenamtlichen Vorständen obliegt jedoch nach wie vor die Letztverantwortung für das verbandliche Handeln des Vereins.
Für die Zukunft unseres Vereins ist eine starke Mitgliedschaft wichtig. Wir brauchen Mitglieder, die sich mit unseren Zielen identifizieren, die ehrenamtliches Engagement stärken, unsere Vernetzung fördern und unsere Weiterentwicklung unterstützen.

Vielleicht können wir sogar Ihr Interesse an einer ehrenamtlichen Mitarbeit gewinnen.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Drucken E-Mail